[HOW TO] Hostname auf V-Server dauerhaft ändern (Debian)

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [HOW TO] Hostname auf V-Server dauerhaft ändern (Debian)  (Gelesen 6664 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SoftCreatR

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6

Zitat
Hallo Leute,

Mir ist aufgefallen, dass der Hostname (/etc/hostname) und die Hosts (/etc/hosts) nach einem Neustart wieder zurückgesetzt wurden.
Ich bin mir nicht sicher ob das auf einem vServer normal ist (hab da keine Erfahrungen mit).

Gruss
Mike

Datei hostname_vps anlegen:

touch /etc/init.d/hostname_vps
Folgendes in die Datei mit einfügen:

#!/bin/bash
IP=IP-Adresse_des_Servers
HOSTNAME=gewünschter_Hostname
DOMAINNAME=gewünschter_Domainname
#
echo $HOSTNAME > /etc/hostname
#
cat /etc/hosts | sed 's/^62.*/'$IP' '$HOSTNAME'\.'$DOMAINNAME' '$HOSTNAME'/g' > /etc/hosts2
mv /etc/hosts2 /etc/hosts
#
/bin/hostname $HOSTNAME
/bin/domainname $DOMAINNAME

Dann noch ausführbar machen:

chmod 755 /etc/init.d/hostname_vps
Zu guter letzt noch in den Bootloader einbringen:

update-rc.d hostname_vps defaults
Und schon ist das Problem gelöst :)
« Letzte Änderung: 18.Juni 2010, 06:31:55 von Forum-Support2 »
Gespeichert


Xcantion

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #1 am: 29.Januar 2009, 19:39:46 »

/bin/domainname $DOMAINNAME

also domainname =domain.de ....
funzt nicht command not found
Gespeichert
Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen!"
Ich lächelte - und es kam schlimmer.

ron

  • Gast
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #2 am: 30.Januar 2009, 14:36:05 »

domainname ist auf meinen system ein symlink auf hostname,

/bin/domainname -> hostname

und hostname sowie domainname befinden sich (unter gentoo) in dem packet:

sys-apps/net-tools

im zweifelsfhalle einfach einen symlink domaniname -> hostname anlegen.

mfg, Roland
Gespeichert

Xcantion

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #3 am: 30.Januar 2009, 20:39:05 »

ahh danke das ist einleuchtend!!
dachte sie nutzen debian .. ohne syslink..
Gespeichert
Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen!"
Ich lächelte - und es kam schlimmer.

Tetris Reloaded

  • Jungspund
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #4 am: 04.Februar 2009, 16:43:47 »

Hööö?

Geht das jetzt unter Etch?

Hab jetzt:

#!/bin/bash
IP=85.31.189.121
HOSTNAME=85-31-189-121
DOMAINNAME=85-31-189-121.blue.kundencontroller.de
#
echo $HOSTNAME > /etc/hostname
#
cat /etc/hosts | sed 's/^62.*/'$IP' '$HOSTNAME'\.'$DOMAINNAME' '$HOSTNAME'/g' > /etc/hosts2
mv /etc/hosts2 /etc/hosts
#
/bin/hostname $HOSTNAME
/bin/domainname $DOMAINNAME

Die Datei ist jetzt unter /etc/init.d/hostname_vps und hat bereits die nötigen Rechte... So, dann hab ich jetzt

ln -s /etc/hostname /bin/domainname
gemacht ^^... So, dann wollte ich die ausführen und bekam folgende Meldung...

/bin/domainname: line 1: 85-31-189-121: command not found
Wie geht das unter Debian.. oder war das so richtig? ^^
Gespeichert
Lieblings:
OS - Debian Etch
Webserver - Apache2

Vielen Dank. Der vServer wird vom System reinstalliert.

Xcantion

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #5 am: 07.Februar 2009, 10:26:34 »

hehe genau das gleiche hier
Gespeichert
Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen!"
Ich lächelte - und es kam schlimmer.

jesus

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #6 am: 18.Februar 2009, 20:41:00 »

ihr sollt nit /etc/hostname verlinken sondern /bin/hostname - wir wollen ja schließlich ne ausführbare datei, und nich irgend ne config ne? ist aber irgendwie zwecklos, da es das tool "domainname" erstens nur unter gentoo gibt und zweitens wenn ihr "domainname" auf "hostname" linkt euer hostname mit domainname ersetzt wird macht lieber in die letzten zeilen statt /bin/hostname $hostname und /bin/domainname $domainname den befehl /bin/hostname $hostname.$domainname, dann klappts auch mit dem domainname aber insgesamt funktioniert dieses script nicht zufriedenstellend, da bei mir zumindest die /etc/hosts nich geändert wird
« Letzte Änderung: 18.Februar 2009, 21:36:55 von jesus »
Gespeichert

petschge

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #7 am: 20.Februar 2009, 09:04:23 »

Ich hab ja etwas gezögert eine so offensichtlich Antwort zu geben, aber gut. Damit es auch mit etch klappt nehmt folgende Änderungen relativ zum Originalskript vor:

1.) löscht die letzte Zeile mit dem Aufruf von /bin/domainname
2.) Ändert die vorletzte Zeile auf /bin/hostname $HOSTNAME.$DOMAINNAME
3.) Ändert die 62 im sed aufruf auf 81 (oder was auch immer das erste Oktett der IP Adresse eures Vservers ist)

und ja man könnte das erste Oktet automatisch aus $IP bestimmen
OKT=$(echo $IP | cut -d "." -f 1)
Gespeichert

holy

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #8 am: 21.Februar 2009, 23:14:34 »

nur so am rande? wieso macht ihr das so unglaublich umständlich?
es reicht vollkommen aus, die entsprechenden dateien in /etc (unter getnoo /etc/conf.d) per 'chattr' schreibzuschützen.
solltet ihr euren server alle 5minuten neustarten, evtl. noch nen cron erstellen, der dann in dem entsprechenden verzeichnis die hostname.* löscht.

gruß
Gespeichert

polskafan

  • Gast
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #9 am: 22.Februar 2009, 17:23:09 »

Das mit dem Schreibschutz hat bei mir unter Debian 5.0 minimal nicht funktioniert. Aber andere einfache Lösung:cp /etc/hostname /etc/myhostname
Danach in der /etc/init.d/hostname.sh den Pfad /etc/hostname durch /etc/myhostname ersetzen:do_start () {
        [ -f /etc/hostname ] && HOSTNAME="$(cat /etc/myhostname)"

Ab jetzt gilt was in der myhostname steht und nicht mehr die /etc/hostname. Einfach diese editieren, reboot und gut is :)
« Letzte Änderung: 22.Februar 2009, 17:25:28 von polskafan »
Gespeichert

lmandrake

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #10 am: 05.April 2009, 09:04:28 »

Unter Lenny haben ich den Hostnamen, wie von polskafan beschrieben, auf srv1 geaendert, da Postfix einfach keine Lust auf den Defaulthostname hatte. Mit dem angeblich numberischen Hostnamen (81-89...) war kein Mailempfang moeglich. Jetzt ist Postfix zufrieden und Mails werden zugestellt. Aber der Postmaster bekommt von Zeit zu Zeit eine Mails, dass srv1 nicht aufloesbar waere (srv1 could not be resolved).

Faellt Euch da einen Gegenmassnahme ein oder soll ich die Meldung erstmal einfach ignorieren?
Gespeichert

basecolor

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 58
    • WebService4You
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #11 am: 07.April 2009, 18:19:14 »

Hi,

warum so kompliziert den hostnamen dauerthaft ändern wenn es auch einfacher geht ??? ??? ???

Einfach die datei /etc/hostname entsprechend editieren
und die /etc/hosts anpassen

und beide dateien mittels befehl

chattr +is /etc/hostname
chattr +is /etc/hosts

schreibschützen ;)

um den vorgang wieder zu entsperren anstelle das + ein - setzen.
jedoch sollte sie am besten so scheib geschützt bleiben.
und dann die VE neustarten und fertig is ;)
Gespeichert
Wer nicht fragt der nich gewinnt.
Helfe Newbie´s hier bei EuServ BetaTest zu vServer.
Einfach kurzmitteilung an die ICQ-Nr: 466139680

Michael Rimbach

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
    • Michael Rimbach
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #12 am: 23.April 2009, 10:13:08 »

Hallo,

kann man auch den Resolve Host Eintrag ändern?

aktuell sieht er ja so aus : 84-23-*-*.blue.kundencontroller.de

Ich möchte meine eigene Domain angeben z.b server4.test.de

Ist das möglich?
Gespeichert

basecolor

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 58
    • WebService4You
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #13 am: 24.April 2009, 01:06:37 »

Hi,

mir ist nicht bekannt, das dies möglich ist ;)
Gespeichert
Wer nicht fragt der nich gewinnt.
Helfe Newbie´s hier bei EuServ BetaTest zu vServer.
Einfach kurzmitteilung an die ICQ-Nr: 466139680

Speddy20537

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #14 am: 30.Mai 2009, 14:00:39 »

ich habe hierzu noch mal ne frage ich habees so geändert wie basecolor es beschrieben hat und habe aber ne domain endung angegeben nur ist sie nach denn neustart des server nicht erreichbar dauert es ne zeit oder wie soll ich dies verstehen.
Gespeichert

basecolor

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 58
    • WebService4You
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #15 am: 30.Mai 2009, 16:55:18 »

kannst du mal dene hostname und hosts posten?
Gespeichert
Wer nicht fragt der nich gewinnt.
Helfe Newbie´s hier bei EuServ BetaTest zu vServer.
Einfach kurzmitteilung an die ICQ-Nr: 466139680

Speddy20537

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #16 am: 30.Mai 2009, 17:01:19 »

mein hostname ist vserver
mein host ist

127.0.0.1 localhost

84.23.66.227 speddys.homeserver.de


::1     localhost ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
ff02::3 ip6-allhosts

# Auto-generated hostname. Please do not remove this comment.
84.23.66.227 84-23-66-227
Gespeichert

basecolor

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 58
    • WebService4You
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #17 am: 30.Mai 2009, 17:21:07 »

fehler gefunden ;)

deine hostname ist korrekt

aber die hosts müsste so aussehen.

127.0.0.1 speddys.homeserver.de.local localhost
84.23.66.227 speddys.homeserver.de vserver
::ffff:84.23.66.227 speddys.homeserver.de vserver
::1 ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localhost
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
ff02::3 ip6-allhosts
Gespeichert
Wer nicht fragt der nich gewinnt.
Helfe Newbie´s hier bei EuServ BetaTest zu vServer.
Einfach kurzmitteilung an die ICQ-Nr: 466139680

Speddy20537

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #18 am: 30.Mai 2009, 19:33:42 »

habe eben denn server neu installiert und alles richtig zu machen und  nachdemm wenn ich die host beartein möchte habe ich aöls rooot keine zugrif rechte mehr was kann ich jetz machen damit ich iscpcp omega installieren kann da er kein zugriff auf die hosts hattt bei  dr install.



hat sich erledigt
« Letzte Änderung: 30.Mai 2009, 19:37:10 von Speddy20537 »
Gespeichert

Speddy20537

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Hostname auf dem V-Server dauerhaft ändern (Debian)
« Antwort #19 am: 30.Mai 2009, 20:28:15 »

ich habe jetz alles gemacht wie beschrieben ohne erfolg die domain speddys.homeserver.de ist nicht erreichbar mache ich die ip eintragen komme ich im controll pannel von ispcpomeca aber nicht über die domain..

apache2.error.log steht nichts.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 16 Abfragen.