[Einsteiger HOW TO] Linux Tutorial-Serie Teil 1

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [Einsteiger HOW TO] Linux Tutorial-Serie Teil 1  (Gelesen 2334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

flying_man

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
[Einsteiger HOW TO] Linux Tutorial-Serie Teil 1
« am: 16.März 2010, 15:29:05 »

#########################################################
#   Teil_1                  #
#   Tutorial: Linux Grundbefehle         #
#   Schwierigkeitsgrad: Einsteiger         #
#   "Copyright by icemanns/flying_man"            #               
#                     #
#########################################################

Hi,

ich werde euch hier in dem Tutorial ein bisschen die Grundbegriffe von Linux (Debian Lenny) näher bringen und welche Arten von Linux es gibt.

1. Was ist Linux?
Linux ist ein Betriebssystem genauso, wie Windows oder Mac (Apple Macintosh). Allerdings ist dieses OS Open-Source, das heißt jeder hat auf den Sourcecode oder Quellcode zugang, kann es verbessern und der Allgemeinheit zur verfügung stellen. Hauptsächlich wird Linux für Server genutzt. Genauere Infos erhaltet ihr unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Linux

2. Welche Linux Betriebssysteme gibt es alles?
Es gibt unter anderem folgende Linux Distributionen: Debian,  Fedora, Ubuntu, Knoppix, Gentoo, Arch, Fazit und Backtrack.

3. Was kann ich mit Linux alles machen?
Eigentlich sind euch mit Linux keine Grenzen gesetzt, sofern es nicht um irgendwelche Windowsanwendungen geht, viele Anwendungen können zwar Emuliert werden unter Linux mit Wine, aber eben nicht alle, so z.B. laufen die wenigesten Spiele unter Linux.

4. Wichtige Befehle:
Da unter Linux hauptsächlich über das so genannte Shell/Konsole gearbeitet wird, gibt es für diese auch wichtige Befehle, die ich euch hier nun mal aufzeigen werde:
Wichtig: Die Befehle weichen von Distribution zu Distribution ein bisschen ab, ich spezialliersie mich hier auf Debian Lenny.

____________________________________________________________________________________________________________________________

   apt-get update = Um Updates zumachen

   apt-get upgrade = Um die Updates auf das System aufzuspielen ("System upgraden")

   apt-get install "Paketname" = Etwas installieren

   apt-get remove "Paketname" = Etwas deinstallieren

   cd = Verzeichnis wechseln ("cd /home/user1/")

   cp = Daten/Verzeichnis kopieren ("cp Quelle Ziel";"cp /home/user1/ /home/user2/)
      - um alle Unterverzeichnisse mit zu kopieren nutzt einfach: "cp -r"

   mkdir = Verzeichnis erstellen ("mkdir /home/user2")

   rm -r = Verzeichnis und alle Unterverzeichnisse löschen !!!VORSICHT MIT DEM BEFEHL!!! ("rm -r /home/user2/")

   chmod "Rechte" = Verzeichnis oder Datei Rechte geben ("chmod 777 /home/user1/install.sh")
      - um einen ganzen Verzeichniss diese Rechte zugeben: "chmod -R"

   chown "Username" = Besitzer einer Datei ändern ("chown user1 /home/user2/install.sh")
      - um einen ganzen Verzeichniss diesen Owner zugeben: "chown -R"

   ls = Alle Datein im Verzeichnis auflisten ("ls")
      - um eine detailierte Liste zu erhalten nutzt einfach: "ls -l"
      - um versteckte Daten zusehen nutzt einfach: "ls -a"

   ps -A = zeigt alle Prozesse an, die momentan laufen

   kill "PID" = Einen Prozess Hardcore ausschalten

   tar = Dateien entpacken

   find = Dateien finden
   
   passwd "Username" = Passwort des Users ändern ("passwd user1")

   clear = Konsole "säubern"
   
   reboot = Server neustarten

____________________________________________________________________________________________________________________________


Das war es erstmal von meiner Seite

Gruß




to be continue...
Teil_2:
Welche Paket sind wichtig auf Eurem Server
« Letzte Änderung: 18.Juni 2010, 06:22:26 von Forum-Support2 »
Gespeichert


Pst98

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: [Einsteiger HOW TO] Linux Tutorial-Serie Teil 1
« Antwort #1 am: 29.Juli 2011, 20:47:26 »

Wenn du einen Prozess wirklich abschießen willst nimm doch gleich:
kill -7 <pid>Dann könnte es maximal noch ein Zombie sein, der überlebt.

Sieht mir ein bisschen zusammengewürfelt aus und ich glaube nicht, dass ein blutiger Anfänger wirklich etwas damit anfangen kann.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.178 Sekunden mit 16 Abfragen.