Hostname und FQDN auf V-Server dauerhaft setzen (Debian Lenny)

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hostname und FQDN auf V-Server dauerhaft setzen (Debian Lenny)  (Gelesen 1705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wahid

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27

Hallo Mit-Tester,

ich habe die vorgeschlagenen Lösungen unter http://forum.euserv.de/index.php?topic=2331.0 von A bis Z ausprobiert ohne Erfolg: Das einzige was ich dauerhaft nach einem Reboot setzen konnte ist der Hostname, für den Domainname bekommen ich leider immer ein "Unknow host" , auch wenn ich die Domäne explizit unter /etc/hosts eingetragen habe. Kann bitte jemand, der dasselbe Thema unter Debian Lenny gelöst hat, die definitive Lösung posten? Danke euch.

wahid
Gespeichert


wahid

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Hostname und FQDN auf V-Server dauerhaft setzen (Debian Lenny)
« Antwort #1 am: 05.August 2010, 13:17:24 »

Ich habe es endlich hingekriegt die beiden hostname sowie domainname dauerhaft zu setzen, das lag an der /etc/hosts, jetzt mal zeige ich wie es bei mir aussieht:

1. ~# nano /etc/hostname (und den gewünschten Hostname eintragen) z.B. vserver

2. ~# nano /etc/hosts und folgendes eintragen:

3. 127.0.01     vserver.domaine.de     localhost
84.23.72.136  vserver.domaine.de   vserver

4. ~# chattr +is /etc/hostsund
~# chattr +is /etc/hostnameum die beiden Dateien schreibgeschützt zu setzen

5. jetzt mal ein mit ~# /etc/init.d/hostname.sh start
6. und bevor man ein reboot durchführt mal überprüfen mit
  • ~# hostname (für den Hostname)
  • ~# hostname -f (für den Domainname)
Und schließlich ein ~# reboot oder ~#telinit 6 durchführen

N.B: Um Änderungen an den beiden Dateien wieder vorzunehmen, muss man den Punkt 4. mit dem Parameter -is durchführen
 
Gespeichert

MarcoWtal

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 10
    • Private Homepage
Re: Hostname und FQDN auf V-Server dauerhaft setzen (Debian Lenny)
« Antwort #2 am: 02.Juni 2011, 12:24:20 »

Ich habe es endlich hingekriegt die beiden hostname sowie domainname dauerhaft zu setzen, das lag an der /etc/hosts, jetzt mal zeige ich wie es bei mir aussieht:

1. ~# nano /etc/hostname (und den gewünschten Hostname eintragen) z.B. vserver

2. ~# nano /etc/hosts und folgendes eintragen:

3. 127.0.01     vserver.domaine.de     localhost
84.23.72.136  vserver.domaine.de   vserver

4. ~# chattr +is /etc/hostsund
~# chattr +is /etc/hostnameum die beiden Dateien schreibgeschützt zu setzen

5. jetzt mal ein mit ~# /etc/init.d/hostname.sh start
6. und bevor man ein reboot durchführt mal überprüfen mit
  • ~# hostname (für den Hostname)
  • ~# hostname -f (für den Domainname)
Und schließlich ein ~# reboot oder ~#telinit 6 durchführen

N.B: Um Änderungen an den beiden Dateien wieder vorzunehmen, muss man den Punkt 4. mit dem Parameter -is durchführen
 

Hat SEHR gut geklappt, dankeschön

LG
Marco
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.621 Sekunden mit 16 Abfragen.