Proxmox VE Probleme

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Proxmox VE Probleme  (Gelesen 1512 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lifoy

  • Gast
Proxmox VE Probleme
« am: 05.Februar 2012, 01:00:27 »

Hallo Community,

zur Zeit habe ich wiedermal meine Verrückte fase :D.

Ich betreibe ein Sponsoring und möchte das nun erweitern. Daher möchte ich Proxmox benutzen um v-Server anzulegen.

Ich habe hier im Moment den Rootserver:    Rootserver Misurfi MD 2011 v4.1

Gibt es eine möglichkeit dies zu machen? Installieren funktioniert.
Danach kommt aber nur immer: Data load error
   oder es kommt direkt: Error: Parameter verification failed (400)

Wäre super wenn ihr mit helfen könnt in der IP Konfig habe ich im moment ledeglich eth0, eth0:1, eth0:2, und eth0:3
Ich habe den Server nun zum 4. mal neuinstalliert. Jetzt möchte ich es endlich schaffen diese Funktion nutzen zu können falls dies möglich ist.
Habe mal gehört man kann jeden Rootserver virtualisieren.

Ich danke für eure Hilfe im voraus
Gespeichert


_Jannik

  • Gast
Re: Proxmox VE Probleme
« Antwort #1 am: 05.Februar 2012, 10:32:40 »

Wenn das dieser Server ist: http://www.euserv.de/produkte/server/rootserver/misurfi-2011/misurfi_md_2011.php
Der hat ja keine Hardwareseitige Unterstützung von Virtualisierung. Benötigt Proxmox VE dies?
Gespeichert

Lifoy

  • Gast
Re: Proxmox VE Probleme
« Antwort #2 am: 05.Februar 2012, 12:44:44 »

Ja dieser ist es...

Ich bin mir nicht sicher ob dies benötigt wird. Finde irg. keine brauchbaren infos zu proxmox
Gespeichert

Timo

  • EUserv Internet
  • König
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1037
    • http://www.euserv.de
Re: Proxmox VE Probleme
« Antwort #3 am: 06.Februar 2012, 10:26:41 »

Hallo,

Proxmox kann OpenVZ (welches nicht zwingend eine CPU Virtualisierungsfunktion benötigt) und Linux KVM (hier wird zwingend eine CPU Virtualisierungsfunktion benötigt).
Das bedeutet, Sie können mit diesem Server ausschliesslich OpenVZ Container nutzen.

Die Webseite von Proxmox lautet:  http://pve.proxmox.com/wiki/Main_Page

Gruß Timo,
Gespeichert
Mit freundlichen Grüßen / kind regards

Timo Engler
-EUserv Support- / -customer-care-

whyte

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Re: Proxmox VE Probleme
« Antwort #4 am: 06.Februar 2012, 15:13:14 »

Was genau machst du denn und wo genau kommt der Fehler?

Veränderst du die Standard-Konfiguration? Normalerweise nutzt Proxmox eine Bridge "vmbr0", wenn es sich nur um Container handelt.
Also eth0:x würdest du nicht benötigen.

Kannst du mal deine Konfiguratio /etc/network/interfaces posten ?
Wo hast du Hacken im Proxmox-Admin / System / Netzwerk (ich nur bei vmbr0 / Autostart), aber eth0 und vmbr0 aktiv
Gespeichert

Lifoy

  • Gast
Re: Proxmox VE Probleme
« Antwort #5 am: 07.Februar 2012, 22:58:14 »

Das ist die momentane Netzwerk Konfig

# auto-generated system-config
# part of KDCTRL-NOC and FADC
auto lo eth0
iface lo inet loopback
iface eth0 inet static
address 85.31.186.198
netmask 255.255.254.0
broadcast 85.31.187.255
gateway 85.31.186.1
eth0:1 xx.xx.xxx.xxx

Gespeichert

whyte

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Re: Proxmox VE Probleme
« Antwort #6 am: 08.Februar 2012, 07:11:49 »

das ist meine:
auto lo vmbr0
iface lo inet loopback
iface vmbr0 inet static
        address 85.xx.xx.xx
        netmask 255.255.254.0
        network 85.xx.xx.xx
        broadcast 85.31.187.255
        gateway 85.xx.xx.xx
        bridge_ports all

Proxmox 1.9
Gespeichert
 

Seite erstellt in 1.473 Sekunden mit 16 Abfragen.