Filer M - Filer L Migrationsfrage

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Filer M - Filer L Migrationsfrage  (Gelesen 1289 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

${NexorProject}

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Filer M - Filer L Migrationsfrage
« am: 23.Oktober 2012, 12:58:43 »

Hallo zusammen,

Ich habe nach langem Suchen endlich einen Hoster gefunden welcher meine Anforderungen erfüllt und sogar noch in meiner Preisklasse liegt :) Da auch die Erfahrungsberichte zum Support und der Verfügbarkeit sehr gut ausgefallen sind überlege ich mir hier einen Server Hosten zu lassen.

Server Funktion:

Soll als Filesharing Dienst fungieren welcher über meine Homepage angesprochen werden kann (Apache, PHP, (evt. MySQL) benötigt)

Fragen:

1. Das Billigste Paket für mein Vorhaben währe der Filer M welcher mir eigentlich in beinahe allen Punkten perfekt entspricht bis auf ein paar wenige wodurch sich auch meine Frage bildet. Wenn ich mich entscheide das mir die 10TB Traffic/mont. und der 100MBit Port nicht mehr genügen und ich darum einen Filer L anschaffen möchte, wie läuft die Datenmigration im Rechenzentrum ab? Wie weit bin ich dafür alleine Zuständig? Und welche Hilfsmittel/Programme würden sich dafür eignen?

2. Wie sicher sind die Filer Server gegenüber Angriffen und Hackingversuchen? (Alle Dateien welche von den Benutzern hochgeladen werden sind natürlich Höchstmöglich verschlüsselt trozdem möchte ich es ausschliessen das jemand an die Verschlüsselten Dateien kommt)

Hoffe auf schnelle Antwort ;)

Mfg Nexor
Gespeichert


Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3409
    • http://www.euserv.de
Re: Filer M - Filer L Migrationsfrage
« Antwort #1 am: 23.Oktober 2012, 14:29:10 »

Hallo,

zu 1)
Die Filer-Server sind Rootserver mit hoher Festplattenkapazität. Sie sind als Administrator des Servers für den Server komplett selbst verantwortlich.

Eine Migration von z.B. einem Filer M auf L wäre gleichzusetzen mit einer Vertragskündigung des "alten" Servers und einer Neubestellung. In einem kurzzeitigen Parallelbetrieb müßten Sie die Daten RZ-intern umziehen z.B. mittels rsync.

zu 2)
Die Absicherung der Serversoftware übernehmen Sie selbst. Ebenso die Firewall auf dem Server. Es besteht die Möglichkeit zusätzlich über die Pro-Option eine Cisco-ASA-Firewall vor den Server zu schalten.

Gespeichert
viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---

${NexorProject}

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Filer M - Filer L Migrationsfrage
« Antwort #2 am: 23.Oktober 2012, 17:05:00 »

Gut also läuft das mit der Migration wie in beinahe jedem Rechenzentrum ab.

Dann hätte ich noch eine frage zur Sicherheit:
Welche Software oder Programme können Sie mir zur erhöhten Sicherheit vorschlagen unter Ubuntu als OS?

Danke im übrigen für die schnelle Antwort ;)
Gespeichert

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3409
    • http://www.euserv.de
Re: Filer M - Filer L Migrationsfrage
« Antwort #3 am: 24.Oktober 2012, 09:46:48 »

Hallo,

wie man einen Server absichert, ist eine Frage der Dienste, die ich darauf betreiben will. Hilfe dazu findet in der Regel immer Google:

https://www.google.de/#hl=en&sclient=psy-ab&q=linux+server+absichern+software&oq=linux+server+absichern+software
Gespeichert
viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 16 Abfragen.