Bereitstellung Instant64 Server / USB-Flashspeicher / Fedora 21 / Neues Webspace

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bereitstellung Instant64 Server / USB-Flashspeicher / Fedora 21 / Neues Webspace  (Gelesen 954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

katjaateuserv

  • Gast

Inhalt:
1) Server News #1: Offizielle Bereitstellung der neuen "Instant64" Server gestartet
2) Server News #2: USB-Flashspeicher für dedizierte Server um 128GB und 256GB erweitert
3) Server News #3: Fedora 21 verfügbar
4) Support News: Neue Wiki Anleitung zum Festlegen der PHP-Werte über eine htaccess-Datei

---


1) Server News #1: Offizielle Bereitstellung der neuen "Instant64" Server gestartet

Seit letzter Woche liefern wir die bereits in unserem Newsletter vom 16.12.2014 angekündigte neue Server Serie "Instant64" aus. Diese bietet 3 neue Servermodelle im Mittelfeld, welche sich durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen. Der kleinste Server "M" startet bereits mit 32GB RAM und 200Mbit Anbindung zu einem Preis von monatlich 39,95 EUR zzgl. Setupgebühren.

Die Server dieser Serie eignen sich ideal für Gewerbetreibende, Webdesigner oder Agenturen, die Wert auf einen eigenen dedizierten Server legen. Selbst kleinere Virtualisierungsprojekte können damit problemlos umgesetzt werden.

Key Features der Server Serie:

· Schnelle Prozessoren der Marke Intel XEON und
  großer Hauptspeicher (32 GB RAM)
· tolles Preis-/Leistungsverhältnis
· Zuverlässige Netzwerkanbindung durch Cisco Layer2
  und Layer3 - Switche
· 1Gbit Anbindung mit 200Mbit Bandbreite
· Traffic Flatrate ohne Zwangsdrosselung

Folgende Modelle sind in der Server Serie enthalten:
· Instant64 M
· Instant64 L
· Instant64 SSD

Weitere Informationen und Preise finden Sie unter:
http://www.euserv.com/de/dedizierte-server/instant64-rootserver/v4/



2) Server News #2: USB-Flashspeicher für dedizierte Server um 128GB und 256GB erweitert

EUserv bietet jedem Serverkunden die Möglichkeit seinen Root Server durch einen externen USB-Flashspeicher zu erweitern. Diese USB-Flashspeicher sind ab sofort auch mit einer Speicherkapazität von 128GB und 256GB erhältlich. Die Flashspeicher werden direkt am jeweiligen Kundenserver über die freien USB-Ports des Mainboards angeschlossen. Das ist je nach Server mit bis zu 4 USB-Flashdrives je Server möglich. Damit lassen sich u.a. Daten außerhalb der Serverfestplatten auf einem festen Speichermedium anlegen, z.B. für die Konfigurationsdaten vor einem Reinstall.

Mehr Informationen und eine Übersicht über unsere USB-Flashspeicher finden Sie hier:
http://www.euserv.com/de/dedizierte-server/features/usb-flashspeicher.php



3) Server News #3: Fedora 21 verfügbar

Fedora 21 (im "Server" Flavor) steht ab sofort im Kundencenter zur Installation auf allen Rootservern bereit. Das neue Release bieten wir sowohl als minimales Image und VNC-Install mit graphischem Installationswizard an.

Mit Fedora 21 hält eine Aufteilung in drei verschiedene Anwendungsgebiete ("Flavors") Einzug. Zur Auswahl stehen "Workstation", "Server" und "Cloud" (letztere bieten eine Minimalkonfiguration ohne graphische Oberfläche). Basis für das neue Release ist Kernel 3.17. Als Standard-Dateisystem kommt noch ext4 zum Einsatz, der Umstieg auf btrfs wird aber wohl spätestens mit Fedora 22 beschlossene Sache sein.

Neu in Fedora 21 Server ist die von RHEL und Fedora entwickelte "Cockpit Management Console", welche ein Webinterface für die Remote-Administration eines Servers bereitstellt. Dieses fügt sich bereits in das vorhandene systemd (Version 215) ein.


Weitere Features im Überblick:

- MariaDB in Version 10.0
- systemd 215
- "Kubernetes" zur Verwaltung von Docker-Containern
- Python 3.4 / Ruby 2.1
- gcc 4.9



4) Support News: Neue Wiki Anleitung zum Festlegen der PHP-Werte über eine htaccess-Datei

Wenn Sie einen Webspace-Tarif bei EUserv, aber keinen Zugriff auf die php.ini-Datei haben, besteht trotzdem die Möglichkeit PHP-Werte mittels der .htaccess-Datei zu setzen.

Unser EUserv Wiki-Eintrag beschreibt in einfachen Schritten wie Sie die PHP-Werte mittels der .htaccess-Datei setzen können.

Eine detaillierte Anleitung und Vorgehensweise finden Sie hier:
http://wiki.euserv.de/index.php/Manual_PHP-Values_.htaccess
Gespeichert


 

Seite erstellt in 0.202 Sekunden mit 19 Abfragen.