Wie lange dauert die Bereitstellung eines Root Servers?

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie lange dauert die Bereitstellung eines Root Servers?  (Gelesen 2561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Haxley

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Hallo,
ich hätte da mal zwei Fragen:

1. Wie lange genau dauert die Bereitstellung eines Instant64 M v4 Root Servers ab Bestellung wenn verfügbar in 24h da steht? (24h Stunden sind schon mal rum und es ist nichts passiert)

2. Wie lange genau dauert es wenn ein Server einen Defekt hat, ich das melde bis zum Austausch des Servers?

Besten Dank
Gruß Haxley
Gespeichert


kroegerralf

  • Jungspund
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
Re: Wie lange dauert die Bereitstellung eines Root Servers?
« Antwort #1 am: 07.Juni 2015, 18:11:45 »

Hallo,
ich hätte da mal zwei Fragen:

1. Wie lange genau dauert die Bereitstellung eines Instant64 M v4 Root Servers ab Bestellung wenn verfügbar in 24h da steht? (24h Stunden sind schon mal rum und es ist nichts passiert)

Meines Wissen sind immer ein paar Server vorrätig. Wenn das so ist, kann es sein, dass Dein Server schon nach einer Stunde läuft. (Bezahlung vorausgesetzt)

Allerdings musst Du den Sternchentext auf der Website beachten:

Zitat
¹: Derzeit verfügbare freie Server ohne Berücksichtigung neu bestellter Server, die noch nicht bestätigt wurden.

Das bedeutet nichts anderes als: Wenn mehr Server bestellt werden als vorrätig, kommt der Server garantiert später, weil er für Dich extra nachbestellt wird. Meine Erfahrungswerte liegen bei 3 Arbeitstagen bis 2 Wochen, kommt auf das Modell an. Generell solltest Du immer etwas mehr Zeit einplanen, es sind dafür auch echt gute Geräte!

Wenn Du den Server dringend brauchst, melde Dich beim Support und teile ihm das (nett!) mit. Sofern Du auch mit einer anderen Hardware arbeiten kannst, um Dein Projekt oder was auch immer Du machen willst, umzusetzen, dann gebe in der Mail Deine Mindestanforderungen an (z.B. 16GB RAM oder kleinere HDD's) Ich habe es schon erlebt, dass ich damit Wunder bewirken konnte und hatte meinen Server trotz nicht vorhandener (Original) Hardware innerhalb von ein paar Stunden.

2. Wie lange genau dauert es wenn ein Server einen Defekt hat, ich das melde bis zum Austausch des Servers?

Ein Servertausch, sofern Du Backups usw. schon gemacht hast, geht sehr schnell. Meiner(!) Erfahrung nach max. 24h. Vorausgesetzt es ist kein Wochenende, da brauchst Du glaube ich einen extra Supportvetrag. Aber wie gesagt: Meiner Erfahrung nach. Ich bin seit ca. 10 Jahren Kunde.
Gespeichert

Haxley

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Wie lange dauert die Bereitstellung eines Root Servers?
« Antwort #2 am: 08.Juni 2015, 16:01:54 »

Besten Dank für die Antwort,

Zitat
Meines Wissen sind immer ein paar Server vorrätig. Wenn das so ist, kann es sein, dass Dein Server schon nach einer Stunde läuft. (Bezahlung vorausgesetzt)
Bezahlt ist schon und in der Email stand das die Bearbeitung in 48h statt findet. Nun die sind nun auch vorbei ohne das ich überhaupt eine Info bekommen habe was nun ist.

Zitat
Das bedeutet nichts anderes als: Wenn mehr Server bestellt werden als vorrätig, kommt der Server garantiert später, weil er für Dich extra nachbestellt wird.
Ich kann verstehen, dass wenn viele Bestellungen sind es auch mal dauern kann.Aber das kann man dem Kunden ja mal mitteilen oder? Allerdings zeigt der Status des Servers Angebotes immer noch 24h 5 Stk. an. Wenn keine mehr da sein sollten da müsste der Status ja mal gen Null gehen oder? Oder ist das alles Statisch und nur Show? Ich bin da wirklich etwas verunsichert.

Zitat
Meiner(!) Erfahrung nach max. 24h.
Ich bekomme innerhalb von 24h nicht mal eine Mail zum Status meiner Bestellung und da soll ein Servertausch in 24h statt finden? Dazu müssten die ja auch welche in er Hinterhand haben. (Das sind wohl die 5 in der Statusanzeige was  ;D )
Bitte nicht falsch verstehen aber ich bin langsam etwas skeptisch ob das hier eine Gute Wahl ist.
In jedem Shop bekomme ich innerhalb von Minuten bzw. Stunden die komplette Info was wie wann mit meiner Bestellung wird. Hier bekomme ich außer einer automatischen Email über zwei Tage nix.

Ich lasse mich gern eines Besseren belehren aber dazu müsse mal irgend was los gehen.

Gruß Haxley
Gespeichert

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3409
    • http://www.euserv.de
Re: Wie lange dauert die Bereitstellung eines Root Servers?
« Antwort #3 am: 09.Juni 2015, 15:13:59 »

Hallo,

danke für den Hinweis mit der Statusanzeige im Kundencenter. Das ist eine gute Idee und wir werden das in einer der nächsten Kundencenter Versionen umsetzen!

Die Anzeige auf den Websites wird mit etwas Verzögerung aktualisiert und beinhaltet Geräte "lagernd" sowie "in Produktion".

Bzgl. unserer aktiven Kommunikation der Bereitstellungszeiten durch unser Bestellsystem z.B. durch Emails gibt es noch Verbesserungsbedarf. Das wissen wir und wir arbeiten bereits seit geraumer Zeit an der Umsetzung.

Um solche Emails automatisch versenden zu können und den Kunden regelmäßig auf dem Laufenden zu halten, bedarf es aber bei uns intern noch umfangreichere Vorbereitungen. Das hängt z.B. am Warenwirtschaftssystem sowie der Produktionslinie der Server.

Infos über die Bereitstellungszeiten versenden wir aktuell manuell in unregelmäßigen Abständen über unsere Mailinglisten in Deutsch und in Englisch. Ich empfehle Ihnen die Anmeldung über www.euserv.de, ganz unten im Footer.

Gespeichert
viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---

Haxley

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Wie lange dauert die Bereitstellung eines Root Servers?
« Antwort #4 am: 12.Juni 2015, 01:06:58 »

Hallo erst mal..

also der Server war nach 3 Tagen online.
Ich hatte via Support Anfrage ein Upgrade angefragt (also doch einen höherwertigen Server als bestellt) und habe diesen nach 3 Tagen bekommen. Mir wird im ersten Monat nur der ursprünglich bestellter Server berechnet und die 10 Euro mehr erst im nächsten Monat.

Das dieses Upgrade so gut umgesetzt wurde gibt richtig Pluspunkte.
Gut ist auch das die zusätzlichen IP Adressen aus unterschiedlichen Bereichen gewählt werden können. Wichtig für Google. ;-)


Hardware: Naja Festplatten sind von Toshiba, Consumer Klasse. Ist schon mal Suboptimal, da abzusehen ist das die bei Zeiten den Dienst einstellen. (bei Zeiten kann schon mal 2-3 Jahre sein wenn überhaupt aber ist nicht gut)
Dafür gibts aber 1TB Backup.

Na wir testen das alles mal...



Gruß Haxley





 
« Letzte Änderung: 13.Juni 2015, 19:18:24 von Haxley »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 16 Abfragen.