Neue Prime64 v6 Server mit Intel "Skylake" E3 Prozessoren verfügbar

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neue Prime64 v6 Server mit Intel "Skylake" E3 Prozessoren verfügbar  (Gelesen 761 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3414
    • http://www.euserv.de

Liebe Forum-Mitglieder!

Die neuen Intel E3-Prozessoren "Skylake" sind bei EUserv am Start!

Als einer der ersten Server-Hoster in Deutschland bietet EUserv ab sofort in der brandneuen 6. Generation der Server Serie "Prime64" die neuen Intel XEON E3 Prozessoren!



Welche Hardware - Plattform liegt darunter?

Die "Prime64 v6" Server haben ein Supermicro 1HE Chassis mit HotSwap Festplatten, ein Supermicro Server Mainboard, DDR4 ECC RAM und natürlich eine Intel XEON E3 1230v5 CPU, die Hyper-Threading unterstützt.



Jeder Server mit Hardware Raid 1?

Ja! Alle Server der "Prime64 v6" Serie werden mit einem Hardware Raid 1 Controller des Herstellers LSI/Avago bereitgestellt. Jeder Server ist damit in der voreingestellten Raid 1 Konfiguration fähig, ohne Downtime einen Festplattentausch abzuwickeln. VMware oder XENserver Nutzer wird diese Eigenschaft besonders freuen.

Im Gegensatz zu den vorherigen Prime64-Servern tauscht EUserv damit die Festplatten im Betrieb aus. Ein wie bisher durchgeführter Servertausch bei dem Ausfall einer Festplatte entfällt damit.



Darf es schneller sein? Bis zu 1TB SSDs!

Zu den Standard-Modellen mit normalen 2 und 4 TB-Festplatten kommen die SSD-Modelle mit 500GB und 1TB Samsung SSD's. Bisher gibt es in dem Preisbereich noch wenige Server mit großen SSD Festplatten. Das hat damit ein Ende. Unsere Tests und Erfahrungen der letzten 5 Jahre zeigen, dass die SSD's eine sehr hohe Zuverlässigkeit haben. SSD's sind damit eine ganz klare Option im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten.



Darf es schneller sein #2? Was ist mit der Anbindung?

Die Anbindungsbandbreite haben wir bei den neuen "Prime64" Servern von bisherigen 200MBit/s auf 350Mbit/s erhöht. Und wir garantieren diese Bandbreite in unserem Standard-Netzwerk-SLA inklusive einer Traffic-Flatrate ohne Zwangsdrosselung.



Wie sieht es mit IP-Adressen aus?

Auch bei EUserv beobachten wir die Nutzung von IPv4-Adressen sehr genau. Noch haben wir genügend zur Verfügung, um Ihnen in der neuen "Prime64 v6" Serie für jeden Serververtrag 20 IPv4 Adressen kostenfrei bereitstellen zu können. Wenn Sie also Projekte mit Virtualisierung vorhaben, dann sind die neuen Server dafür hochinteressant!



Die Übersicht über alle Modelle sowie die Preise gibt es hier:
http://go.euserv.org/bv


Wir freuen uns wie immer über Feedback und Fragen hier im Forum in diesem Thread!


viele Grüße,
Thomas
Gespeichert


viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---
 

Seite erstellt in 0.245 Sekunden mit 16 Abfragen.