Webspace: Umstellung auf PHP7 und externe Domains aufschalten / CentOS 7.2 VNC-

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Webspace: Umstellung auf PHP7 und externe Domains aufschalten / CentOS 7.2 VNC-  (Gelesen 652 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

susanneateuserv

  • EUserv Internet
  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44

Inhalt:

1) Sonderangebote + Aktionen: Setup-Special für .EU-MailDomains
2) Webspace News: Warum Sie jetzt auf PHP 7 updaten sollten
3) So nutzen Sie Ihren Webspace: Extern gehostete Domains aufschalten
4) Server News: Betriebssystem CentOS 7.2 als VNC-Installation
verfügbar


---
-----------------------------------------------------------------


1) Sonderangebote + Aktionen: Setup-Special für .EU-MailDomains

Im Rahmen der EUserv „EM-Editions 2016“ erhalten Sie eine vollwertige
.EU-Internetadresse und 25 dazugehörige Email-Postfächer im Tarif
"MailDomain Pro" für kurze Zeit ohne Setupgebühr.

Für nur 2,79 EUR im Monat lässt es sich mit einer eigenen europäischen
Top-Level-Domain .EU individuell und professionell mailen. Die beliebte .EU
Domainendung ist die länderspezifische TLD für Unternehmen, Organisationen
und Personen aus der Europäischen Union und eignet sich insbesondere für
europaweit agierende Firmen, um ihre internationale Ausrichtung zu
unterstreichen.

Natürlich erhalten Sie auch viele weitere Domainendungen bei EUserv unter
denen Sie im Tarif "MailDomain Pro" mit persönlichen Email-Adressen und
Postfächern Ihre Kommunikation per Email flexibel gestalten können.


Der Tarif "MailDomain Pro" beinhaltet u.a.:
--------------------------------------------
- Ihre vollwertige Wunschdomain
- 250 Domainumleitungen
- 25 Email-Postfächer
- 10 GB Email-Speicherplatz
- 2500 Emailadressen und deren Weiterleitung inkl. Wildcard
- Nameserver-Verwaltung über Webfrontend
- unbegrenzt viele DNS-Einträge
- "DynDNS"-Dienst, zur Aufschaltung auf dynamische IP's
- SPAM- und Virenschutz, sowie SSL-Verschlüsselung
- Domainumzug zu EUserv kostenfrei
- garantierter Festpreis über gesamte Vertragslaufzeit


Sichern Sie sich jetzt Ihre .EU-MailDomain zum Sonderpreis bei EUserv:
http://go.euserv.org/ij





***************** Weitere EM-Editions 2016 Sonderangebote *****************

Haben Sie den letzten EUserv Newsletter verpasst? Dann lesen Sie jetzt mehr
über die limitierten Server- und vServer-Angebote der EUserv „EM-Edition
2016“
http://go.euserv.org/ik

Alle EM-Editionsmodelle bieten eine interessante Sonderausstattung und
punkten mit attraktiven Preisvorteilen beim Abschluss längerer
Vertragslaufzeiten.

****************************************************************************





2) Webspace News: Warum Sie jetzt auf PHP 7 updaten sollten


Bereits seit Anfang des Jahres steht PHP 7 – die neueste Version der
beliebten Skriptsprache – allen EUserv Webspace-Tarifen mit
PHP-Unterstützung zur Verfügung. Der Vorgänger PHP 5.6 wird das letzte
Release von PHP 5 bleiben und nur noch bis zum 28. August 2016 unterstützt
bzw. bis zum 28. August 2017 mit Sicherheitsupdates versehen. Demzufolge
sollten alle Anwendungsentwickler noch im Laufe des Jahres 2016
sicherstellen, dass ihre Software auf PHP 7 läuft.

Ein deutlich spürbarer Geschwindigkeitsgewinn (PHP 7 ist etwa doppelt so
schnell wie PHP 5.6 und 14mal schneller als PHP 5.0)ist sicher das
Hauptargument, um die eigenen Webprojekte sobald wie möglich auf PHP 7
umzustellen. Darüber hinaus liefern jedoch einige weitere neue Funktionen
und Änderungen gute Gründe für ein Update - so ist die neue Version
vorallem auch sparsamer im Speicherverbrauch.

Unter anderem halten mit PHP 7 die zwei neuen Operatoren "??" ("Null
coalescing operator" - ein ternärer Operator in Verknüpfung mit isset())
und "" ("Spaceship Operator" - zum Vergleich zweier Ausdrücke) Einzug.
Desweiteren ermöglicht PHP 7 nun die Definition anonymer Klassen.


Weil sich das prinzipielle Verhalten der Sprache PHP kaum geändert hat,
laufen die meisten Anwendungen wie WordPress und Drupal ohne Änderungen
unter PHP 7. Die notwendigen Anpassungen bei Anwendungen, die vorher schon
mit aktuellen PHP-Versionen lauffähig waren, halten sich in Grenzen.
Lediglich bei „Altlasten“ wie ASP tags bzw. Script-Tags und bereits als
„deprecated“ markierten Extensions und Funktionen wie ext/mysql und
ext/ereg ist Handlungsbedarf notwendig, da diese in PHP 7 nicht länger
unterstützt werden.

Wer also seinen Code jetzt auf PHP 7 vorbereitet, beispielsweise also von
mysql_*-Funktionen befreit, profitiert von einem stressfreien Umstieg
spätestens zum Ende diesen Jahres.

Die Umstellung der PHP-Version kann für den gesamten bei EUserv gehosteten
Webspace global im EUserv Kundencenter mittels “PHP-Konfigurator”
vorgenommen werden.


Lernen Sie die neuen Features von PHP 7 in diesem EUserv Blog-Beitrag im
Detail kennen:
http://go.euserv.org/in





3) So nutzen Sie Ihren Webspace: Extern gehostete Domains aufschalten


Wer die Webspace-Tarife "Active Pro", "Exclusive" und "Exclusive Pro" bei
Euserv bucht bzw. gebucht hat, kann die kostenfreie Möglichkeit nutzen
externe Domains aufzuschalten.

Webspace-Kunden haben somit in diesen Tarifen die Möglichkeit mehrere
Domains von anderen Providern auf ihr Webspaceverzeichnis bei EUserv
Internet aufzuschalten.

Für Reseller ist dieses Feature besonders von Vorteil. Diese können dadurch
Domains von Kunden auf einen bei EUserv gehosteten Webspace schalten, auch
wenn sich die Kundendomains in einer vertraglichen Bindung bei einem
anderen Provider befinden.

Anzahl der aufschaltbaren externen Domains pro Tarif:
-----------------------------------------------------
- "Active Pro": 5 Domains
- "Exclusive": 10 Domains
- "Exclusive Pro": 20 Domains

Die Verwaltung der Domainaufschaltung ist über das Euserv Kundencenter
möglich.

Weitere Informationen zu unseren Webspace-Tarifen erhalten Sie unter:
http://go.euserv.org/io





4)Server-News: Betriebssystem CentOS 7.2 als VNC-Installation
verfügbar


Für das Betriebssystem CentOS 7.2 bietet EUserv ab sofort die komfortable
Installation über VNC (Virtual Network Computing) an.
VNC ist eine Software, die den Bildschirminhalt eines entfernten Rechners
(Servers) auf einem lokalen Rechner (Client) anzeigt und im Gegenzug
Tastatur- und Mausbewegungen des lokalen Rechners an den entfernten Rechner
sendet. Mittels VNC kann also ein entfernter Server so installiert werden,
als säße man direkt davor.

Ab sofort kann nun beispielsweise das Betriebssystem CentOS 7.2 über einen
grafischen Installations-Wizard auf einem Server aufgesetzt und nach
eigenen Vorstellungen angepasst werden. Für die Installation wird ein
VNC-Viewer benötigt. Euserv empfiehlt Windows-Usern u.a. die Viewer von
UltraVNC oder RealVNC. Unter Linux kann beispielsweise Vinagre oder
TightVNC genutzt werden.

Um CentOS über VNC auf Ihrem Server zu installieren, loggen Sie sich bitte
im EUserv Kundencenter ein:
https://support.euserv.de/


Eine große Auswahl weiterer Betriebssysteme, die über einen
vollautomatischen Installationsprozess für dedizierte Server zur Verfügung
stehen, finden Sie hier:
http://go.euserv.org/ip
« Letzte Änderung: 23.August 2016, 08:09:57 von susanneateuserv »
Gespeichert


 

Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 16 Abfragen.