Geschwindigkeit vom dedizierten Server zu backupftp.kundencontroller.de

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Geschwindigkeit vom dedizierten Server zu backupftp.kundencontroller.de  (Gelesen 609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

debianfan

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 94

Moin,

bin ich der einzige der eine stark schwankende Geschwindigkeit bemerkt hat ?

Teilweise 10 Mbit/sec und sehr oft leider weniger als 200 kb/sec.

Gibt es eine "gute Zeit" für die Übertragung des Backups oder irgendeine Idee dieses Problem zu lösen?#

gruß
Sebastian
Gespeichert


King555

  • Jungspund
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 247

Zu welchen Zeiten machst du denn Backups? Ich mache meine zwischen 3 und 4 Uhr und da ist es meist relativ flott und manchmal sehr langsam. Allgemein ist die Verbindung aber sehr schlecht. Vielleicht ist aber auch einfach der Fileserver für die Backups ständig überlastet.
Gespeichert

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3430
    • http://www.euserv.de

Hallo,

einige Backup-Accounts liegen noch auf einer älteren Filer Struktur, die nach und nach abgelöst wird. Hier spielt bei der Performance Frontend und Backend eine Rolle. Zu "guten" Zeiten sollten zwischen 10 und 100Mbit problemlose möglich sein. Wir empfehlen dabei immer mit Rsync und Archiven zu arbeiten.
Gespeichert
viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---

debianfan

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 94

Wir empfehlen dabei immer mit Rsync und Archiven zu arbeiten.

Wie lautet der rsync-Server für die ftpbackups-Server ?
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.206 Sekunden mit 16 Abfragen.