Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server  (Gelesen 1651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3449
    • http://www.euserv.de
Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« am: 14.November 2017, 13:42:19 »

Hallo,

mit den kürzlich durchgeführten Änderungen am IPv6 Routing im Datacenter Jena1 geben wir ab sofort über das Kundencenter die automatisierte IPv6-Netzblockverwaltung frei.

Die Funktion finden Sie im Kundencenter -> Vertrag wählen -> IPv6-Adressen unterhalb der zugewiesenen IPv6-Adressen als extra Abschnitt. Es kann sein, dass bereits ein IPv6-Netz zugewiesen wurde.


Detaillierte Beschreibung:

Mit der neuen Funktion können Sie ab sofort IPv6-Netzblöcke (derzeit /64) auf die IPv6-Adressen (/128), die Ihrem Server zugewiesen sind, routen. Standardmäßig ist das exakt 1x /64 IPv6-Subnetz je dedizierter Server. Damit fallen die bisherigen Verzögerungen bei der halbautomatischen Routing-Bearbeitung für IPv6-Netze weg.


Ein Beispiel:
Sie haben für Ihren Server über das Kundencenter bereits zwei /128 IPv6 Adressen eingerichtet und den Server so konfigurieret, dass beide IPv6 Adressen erreichbar sind.

Über die neue Funktion für das Routing von IPv6-Subnetzen können Sie nun einer der beiden IPv6 Adressen ein /64 IPv6 Subnetz zuweisen. Alle Anfragen an alle IPv6 Adressen in diesem Subnetz werden von nun über die IPv6 /128 IP-Adresse geroutet. Diese fungiert nun als Gateway für das /64 IPv6 Subnetz.

Arbeitet diese IPv6 Adresse als FailoverIP gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Servern und tritt der Failover-Fall ein, wird automatisch auch das IPv6-Netz umgeroutet, ohne das ein manuelles Eingreifen nötig ist.

Die Verwaltung und das Routing der IPv6 Netzblöcke ist derzeit noch im Beta-Status und wird 1-2 mal täglich bearbeitet. D.h. im Kundencenter zugewiesene IPv6 - Netzblöcke werden nach der Bearbeitung geroutet.


Weiterhin wurde die RDNS-Funktion für IPv6-Subnetze freigeschaltet. Mit dieser Funktion können Sie Ihre authoritativen Nameserver für das IPv6-Subnetz bei RIPE eintragen lassen und danach in der Reverse-Zone Ihre Einträge innerhalb Ihrer Nameserver bearbeiten.


Wir möchten Sie bitten, die Funktionen ausreichend zu testen und uns hier im Forum dazu Feedback geben.


vielen Dank und viele Grüße,
Thomas
Gespeichert


viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---

voja

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« Antwort #1 am: 15.November 2017, 16:43:55 »

Was mache ich bei der Fehlermeldung:

Status:  Aktualisierung fehlgeschlagen
Gespeichert

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3449
    • http://www.euserv.de
Re: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« Antwort #2 am: 15.November 2017, 17:25:11 »

Hallo,

welchen Vorgang / Aktion wollen Sie durchführen? Bitte teilen Sie genaue Details mit. (ggf. Screenshots)
Gespeichert
viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---

voja

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« Antwort #3 am: 15.November 2017, 20:18:31 »

Unter "Zugewiesene IPv6-Netze" habe ich auf "Reverse DNS-Konfiguration" geklickt. Dann zwei Nameserver eingetragen:
r1.<domain>.de
r2.<domain>.de
Dann kam erst das Sanduhr Icon als Status.
Nun stehen dort die beiden Nameserver und "Status:  Aktualisierung fehlgeschlagen" mit Achtung Icon.
Gespeichert

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3449
    • http://www.euserv.de
Re: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« Antwort #4 am: 15.November 2017, 22:05:05 »

Hallo,

wir benötigen die realen Daten, um das prüfen zu können. D.h. wir benötigen das /64 und die zugehörigen authoritativen RDNS für die /64 Reverse Zone.
Gespeichert
viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---

voja

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« Antwort #5 am: 16.November 2017, 08:27:16 »

Ticketnummer mit Details: 2017111610001158
« Letzte Änderung: 16.November 2017, 11:51:56 von voja »
Gespeichert

Greifensteiner

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« Antwort #6 am: 08.Dezember 2017, 20:01:38 »

So, ich habe es jetzt geschafft, 1 meiner 4 zugewiesenen Netze über EuServ bei der RIPE zu registrieren.

Da ich am Beginn Fehler hatte und mir dies entsprechend angezeigt wurde (so ähnlich wie "DNS nicht korrekt konfiguriert) bevor der Status "... wird aktualisiert" angezeitgt wurde, gehe ich davon aus, dass auch die anderen 2 Netze (bei einem IPv6 Netz ist noch das Routing ausständig) korrekt aufgesetzt sind.

Diese 2 Netze steckten ebenfalls im Status "Aktualisierung fehlgeschlagen". Damit ist vermutlich die Registrierung bei der RIPE gemeint.

Bei dem funktionierendem Netzwerk hat es 2 Anläufe gedauert, bis die Registrierung OK war.

Die Netze mit dem Status "Aktualisierung fehlgeschlagen" sind jetzt erneut im Status "... wird aktualisiert".

Meine Tests sind also bis jetzt zu 1/3 erfolgreich 🙂

Sobald sich das ändert, werde ich hier einen Status-Update durchführen.
Gespeichert

Greifensteiner

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Freischaltung IPv6 Netzverwaltung für dedizierte Server
« Antwort #7 am: 08.Dezember 2017, 20:45:56 »

Update: 2 von 3 sind bei der RIPE registriert. Die bei mir im DNS eingetragenen PTR-Records sind auflösbar.

Das dritte Netz hatte wieder den Status "Aktualisierung fehlgeschlagen". Der Vorgang wird von mir im Kundencenter wiederholt.
« Letzte Änderung: 08.Dezember 2017, 20:48:10 von Greifensteiner »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.299 Sekunden mit 17 Abfragen.