Re-Installation -> Probleme!

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Re-Installation -> Probleme!  (Gelesen 2962 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lkickers

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re-Installation -> Probleme!
« am: 30.August 2008, 11:42:09 »

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe gestern Abend eine Re-Installation gestartet.
Leider ist seit diesem Zeitpunkt nichts mehr passiert. Ich kann den Server zwar per PuTTY
erreichen, mich aber nicht einloggen. Mein selbst definiertes Passwort ist leider nicht
gültig und das Standartpasswort ist mir nicht bekannt. Unter Serverdaten steht seit
gestern Abend "in Bearbeitung". Wie bekomme ich wieder Zugriff?

Danke für jede Art von Hilfe...

Viele Grüße
Lars
Gespeichert


Tech-EUserv1

  • EUserv Internet
  • Mitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 478
Re: Re-Installation -> Probleme!
« Antwort #1 am: 01.September 2008, 15:22:14 »

Hallo,

Server hängen meist im Reboot-Prozess, d.h. der Reset mit dem alten System war nicht erfolgreich.
Sofern der Server mit dem neuen System bereits ausgestattet ist, kann das der Support veranlassen.

Matthias
Gespeichert
Network/System-Operations
EUserv Internet

watchdog

  • Gast
Re: Re-Installation -> Probleme!
« Antwort #2 am: 02.September 2008, 14:39:04 »

Die Antwort von Tech-EUserv1 beinhaltet eine Information, die mich nachfragen lässt:

Es kommt also öfters vor, dass der Reboot an sich NICHT funktioniert und das System dann in einem undefinierten Zustand landet?

Bitte mal mehr infos dazu! Wo kann ich dazu was lesen? Wie stelle ich eindeutig fest, dass dieser Zustand eingetreten ist?

Das ist ja eine sehr heikle Angelegenheit - da wir Kunden ja nur remote auf den Server draufgucken können, brauchen wir schon Sicherheit beim Reboot. Das würde übrigens nur bestätigen, dass es sehr sinnvoll wäre, eine Email zu generieren, sobald die Installation eines Images fertig ist - wenn die Email ausbleibt, weiss man zumindest, dass der reboot nicht geklappt hat.

@ lkickers: Das Default-Password solltest Du Dir mal separat notieren, die Änderug des Passwords geht mit neu-Installation verloren.

Mir ist schon öfters aufgefallen, dass die Systeme bereits fertig installiert sind, das Password aber noch nicht im Web-Interface zu sehen ist - hier besteht noch Optimierungsbedarf, da scheinen irgendwelche Prozesse nicht allzu tight aufeinander abgestimmt zu sein. Es handelt sich aber immer um dasselbe, also schreibs Dir einmal auf (http://keepass.info) und beim nächsten Re-Install bist Du schneller wieder drin - das ist auch notwendig, um den Rechner nicht allzulange in dem Zustand online zu lassen - die Images müssen ja erst noch mit Updates versorgt werden, sonst hast Du defaultmässig erstmal verwundbare Systeme im Netz - zumindest war das bisher immer so bei den Debian-Images, keine Ahnung, ob die mittlerweile aktueller sind.
Gespeichert

Tech-EUserv1

  • EUserv Internet
  • Mitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 478
Re: Re-Installation -> Probleme!
« Antwort #3 am: 06.September 2008, 10:07:34 »

Die Antwort von Tech-EUserv1 beinhaltet eine Information, die mich nachfragen lässt:

Es kommt also öfters vor, dass der Reboot an sich NICHT funktioniert und das System dann in einem undefinierten Zustand landet?

Bitte mal mehr infos dazu! Wo kann ich dazu was lesen? Wie stelle ich eindeutig fest, dass dieser Zustand eingetreten ist?


http://forum.euserv.de/index.php?topic=1587.0


Das ist ja eine sehr heikle Angelegenheit - da wir Kunden ja nur remote auf den Server draufgucken können, brauchen wir schon Sicherheit beim Reboot.

Daher auch die Migration auf ein neues Resetsystem gleich mit der neuen SV.


Mir ist schon öfters aufgefallen, dass die Systeme bereits fertig installiert sind, das Password aber noch nicht im Web-Interface zu sehen ist - hier besteht noch Optimierungsbedarf, da scheinen irgendwelche Prozesse nicht allzu tight aufeinander abgestimmt zu sein.

Das ist Absicht und betrifft eigentlich nur die User, die keine Geduld haben und zwischenzeitlich womöglich erneut den Resetknopf im KC2 drücken.

Alle Server sind _sicher_ nach 2-3h reinstalliert. Je nach OS dauert die Grundinstallation aktuell von 15 Minuten (z.B. Debian minimal) bis 2h (Windows ;). Nachträglich werden allerdings Plesk & Co eingespielt, die einige Zeit beanspruchen. Erst wenn die fertig sind, kann das System den Server freigeben.

In der Zukunft wird es noch einige Änderungen am System geben, vorher liegt aber wichtigeres an.

Matthias
Gespeichert
Network/System-Operations
EUserv Internet
 

Seite erstellt in 0.114 Sekunden mit 17 Abfragen.