Docker und IPv6 - Hilfe

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Docker und IPv6 - Hilfe  (Gelesen 1748 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jmk

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Docker und IPv6 - Hilfe
« am: 17.Juli 2019, 15:58:03 »

Jetzt schon stundenlang rumprobiert. Docker installiert, mit dockerd --ipv6 gestartet, folgende Fehlermeldung kommt:

"Error starting daemon: Error initializing network controller: Error creating default "bridge" network: could not find an available, non-overlapping IPv6 address pool among the defaults to assign to the network"

Startet man dockerd normal und benutzt pull normal bekommt er ewig keine Verbindung:

"Error response from daemon: Get https://registry-1.docker.io/v2/: dial tcp 54.210.105.17:443: connect: network is unreachable"

Weiß jemand Abhilfe?
Gespeichert


razor1986

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 105
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #1 am: 17.Juli 2019, 23:10:05 »

Hi,

also die erste Fehlermeldung sagt, das er keinen freihen IPv6 Adresspool finden kann. Da wirst du bestimmt ein IPv6 Netz Konfigurieren müssen.

Die zweite Fehlermeldung sagt, das er keine Verbindung via IPv4 zum Docker Server aufbauen kann. Was bei einem IPv6 only Server vollkommen normal ist.
Gespeichert
Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist leider unbewaffnet.

jmk

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #2 am: 18.Juli 2019, 10:34:55 »

"Da wirst du bestimmt ein IPv6 Netz Konfigurieren müssen."

Danke für deine Antwort! Wie bekomme ich das hin? Habe gerade die Suchmaschine bemüht, aber wurde nicht schlau draus.
Gespeichert

razor1986

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 105
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #3 am: 18.Juli 2019, 14:42:57 »

Hi jmk,

das kann ich dir leider nicht sagen, frag doch einfach mal im Docker Forum nach evtl. können die dir ja helfen.
Gespeichert
Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist leider unbewaffnet.

ms

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #4 am: 25.Oktober 2019, 19:28:59 »

[...]

Startet man dockerd normal und benutzt pull normal bekommt er ewig keine Verbindung:

"Error response from daemon: Get https://registry-1.docker.io/v2/: dial tcp 54.210.105.17:443: connect: network is unreachable"

Weiß jemand Abhilfe?

Docker und andere Services (GitHub, snapcraft.io) haben kein IPv6 aktiviert, d.h. aus nem IPv6 only kann man sie ohne Umwege nicht erreichen.

Wobei wenn man es mal geschafft hat Docker wohl zuviel Speicherplatz benutzt für den verfügbaren Speicherplatz in der Beta.
Gespeichert

tiljes

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #5 am: 12.Februar 2020, 23:36:13 »

Docker ist Schrott. Die hatten IPv6 nie wirklich auf dem Schirm und haben jetzt wohl versucht, das irgendwie nachzurüsten. Ohne IPv4 läuft Docker immer noch nicht. Am besten gar nicht erst einsetzen. Ist für IPv6 einfach nicht geeignet. Vielleicht macht irgendjemand mal nen Fork der endlich IPv6 ordentlich umsetzt. Beim aktuellen Projekt ist das aber nicht zu erwarten.
Gespeichert

razor1986

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 105
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #6 am: 13.Februar 2020, 08:25:00 »

Docker ist Schrott. Die hatten IPv6 nie wirklich auf dem Schirm und haben jetzt wohl versucht, das irgendwie nachzurüsten. Ohne IPv4 läuft Docker immer noch nicht. Am besten gar nicht erst einsetzen. Ist für IPv6 einfach nicht geeignet. Vielleicht macht irgendjemand mal nen Fork der endlich IPv6 ordentlich umsetzt. Beim aktuellen Projekt ist das aber nicht zu erwarten.

Hi,

die frage ist wofür man bei dem System überhaupt Docker braucht. Man kann den VPS auch einfach im Rescue starten, das gewünschte OS via rsync nach /mnt/custom kopieren, Netzwerkconfig anpassen, /etc/fstab leeren, Rescue deaktivieren und schon hat man das OS seiner Wahl auf dem VPS. Muss natürlich ein Linux sein, das sollte aber jedem klar sein.
Gespeichert
Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist leider unbewaffnet.

thiloz

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #7 am: 20.Mai 2020, 08:21:26 »

Docker ist Schrott. Die hatten IPv6 nie wirklich auf dem Schirm und haben jetzt wohl versucht, das irgendwie nachzurüsten. Ohne IPv4 läuft Docker immer noch nicht. Am besten gar nicht erst einsetzen. Ist für IPv6 einfach nicht geeignet. Vielleicht macht irgendjemand mal nen Fork der endlich IPv6 ordentlich umsetzt. Beim aktuellen Projekt ist das aber nicht zu erwarten.

Hi,

die frage ist wofür man bei dem System überhaupt Docker braucht. Man kann den VPS auch einfach im Rescue starten, das gewünschte OS via rsync nach /mnt/custom kopieren, Netzwerkconfig anpassen, /etc/fstab leeren, Rescue deaktivieren und schon hat man das OS seiner Wahl auf dem VPS. Muss natürlich ein Linux sein, das sollte aber jedem klar sein.

Hallo razor1986,

das liest sich einfach.
Hast Du dazu eine genauere Anleitung?
Vielleicht sogar eine Beispielinstallation als Link?

Wie muss die Netzwerkconfig angepaßt werden?
Warum funktioniert das System mit leerer /etc/fstab?

@jmk
Wie hast Du dein Problem gelöst?

Liebe Grüße
thiloz
« Letzte Änderung: 20.Mai 2020, 08:23:30 von thiloz »
Gespeichert

dakasi

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #8 am: 23.Juli 2020, 20:14:22 »

docker pull hello-world funktioniert, nachdem man die DNS Server von https://nat64.net/ benutzt.

Jedoch scheitert docker run hello-world
Das Docker-Binary aus den Debian-Paketquellen liefert eine andere Fehlermeldung als das Docker-Binary aus den Docker-Paketquellen.
Debian-Docker beschwert sich, dass er das Overlay-FS nicht mounten kann.
Ich habe beim Debian-Docker erfolglos verschiedene Overlay-Driver probiert ('overlay2', 'overlay' und 'vfs')

Das Docker aus den Docker-Paketquellen liefert als Fehlermeldung.
docker run hello-world
Unable to find image 'hello-world:latest' locally
latest: Pulling from library/hello-world
0e03bdcc26d7: Pull complete
Digest: sha256:49a1c8800c94df04e9658809b006fd8a686cab8028d33cfba2cc049724254202
Status: Downloaded newer image for hello-world:latest

docker: Error response from daemon: OCI runtime create failed: container_linux.go:349: starting container process caused "process_linux.go:449: container init caused \"join session keyring: create session key: disk quota exceeded\"": unknown.

Anscheinend ist die Ursache ein Konfigurations Parameter im Kernel des LXC-Host.
https://stackoverflow.com/questions/54405454/docker-installation-not-working-on-ubuntu-server
https://discuss.linuxcontainers.org/t/error-with-docker-inside-lxc-container/922/4

Auf meiner CBCI Maschine ist der Grenzwert auf den Standardwert eingestellt.
Der Standardwert ist anscheinend zu niedrig.
cat /proc/sys/kernel/keys/maxkeys
200

So wie ich das verstehe, müsste EUserv diesen Kernel-Grenzwert erhöhen, als Container-Gast kann man da nichts machen...
Gespeichert

Forum-Support2

  • EUserv Internet
  • Foren Legende
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3668
    • http://www.euserv.de
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #9 am: 11.August 2020, 11:12:45 »

Hallo,

in dieser Woche gibt es Updates auf die CBCI und VS2 Systeme, bei denen hostseitig neue Einstellungen eingeführt werden. Bitte gebt uns Feedback, ob dies die Docker Probleme behebt.
Gespeichert
viele Grüsse / kind regards
Thomas
EUserv Foren Support
---

dakasi

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Docker und IPv6 - Hilfe
« Antwort #10 am: 28.September 2020, 21:17:43 »

docker run hello-world

Hello from Docker!
This message shows that your installation appears to be working correctly.

Ebenso funktioniert docker run -it debian:buster-slim
cat /proc/sys/kernel/keys/maxkeys
999999
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.239 Sekunden mit 22 Abfragen.