NFS auf VS2?

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NFS auf VS2?  (Gelesen 25768 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pc

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
NFS auf VS2?
« am: 18.Februar 2023, 13:42:33 »

Hallo,

beim Versuch ein externes NFS-Volume in meinen VS2-224 zu mounten kommt die Meldung
mount.nfs: Operation not permitted

Ist das eine grundsätzliche Einschränkung in der Container-Umgebung, oder liegt's an etwas anderem?

(Das gleiche passiert wenn ich den Backup-FTP per CIFS mounten will, oder systemd-automount-units anlege.)
« Letzte Änderung: 18.Februar 2023, 15:22:20 von pc »
Gespeichert


razor1986

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 118
Re: NFS auf VS2?
« Antwort #1 am: 22.Februar 2023, 11:06:38 »

Hallo,

du musst fuse basiert mounten z.B mit fuse-nfs für nfs. CIFS mit dem Backupsspace kannst du z.B mit gio machen. Unter Centos geht es wie folgt:
yum install dbus-x11 gvfs gvfs-fuse gvfs-smb cifs-utils
export $(dbus-launch)
gio mount "smb://cifs.kundencontroller.de/backupftp-XXXX"
ls /run/user/<UID>/gvfs/smb-share:server=cifs.kundencontroller.de,share=backupftp-XXXX/

wobei backupftp-XXXX durch den FTP-Benutzername ersetzt werden muss und <UID> durch die ID des Linux users (id -u bei root 0).
Gespeichert
Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist leider unbewaffnet.

pc

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: NFS auf VS2?
« Antwort #2 am: 08.März 2023, 08:18:17 »

> du musst fuse basiert mounten z.B mit fuse-nfs für nfs.

Das hat funktioniert, danke!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 16 Abfragen.